Übernachten im RodelhausHambureger fuer Rollerfahrer zum Sonderpreis
ROLLERAUSGABE 09.45-16.45Uhr

Pro Abfahrt 16€ inkl. Seilbahnticket und Helm...

Kinder ab 10 Jahren

Gewichtsbegrenzung max.130kg

Bitte beachten sie das wir den neuen Personalausweis nicht als Pfand nehmen dürfen! Alternativ geht Führerschein oder Gesundheitskarte...

Achtung: Monsterroller sind nur im Tal erhältlich!!!
Talstation/Blockhaus


Outdoor Bekleidung auf 160qm direkt mit im Haus .. im 1. OG
www.blackandwhite-sports.de‎



Monsterroller

Deutschlands einmaliger Downhillspaß am Wurmberg ist der Monsterroller: Ein überdi- mensionierter, stollenbereifter "Tretroller" mit Scheibenbremsen garantiert den ulti- mativen Kick für Groß und Klein. Mit der Wurmbergseilbahn geht es den Berg hinauf, die Roller werden nach einer kurzen Einweisung durch qualifiziertes Personal ausgehändigt und nachdem der obligatorische Helm aufgesetzt wurde, beginnt die wilde Fahrt - über Stock und Stein, Wellen und Hügel, mit Sprüngen und langen Abfahrten auf einer eigens präparierten Skipiste. Während der 4,5 Kilometer langen und äußerst rasanten Abfahrt überbrückt man 411 Höhenmeter zwischen Berg und Tal.



Monsterroller ... was ist das ... wie geht das?

Monsterroller das ist der Spaß für die ganze Familie. Sie fahren auf einem großen Tretroller mit schönen großen Profilreifen und Scheibenbremsen den kompletten Wurmberg hinab bis ins Tal. Die Strecke ist rund 5 km lang !!! Eine Riesengaudi für jung und alt. Empfohlen wird der Spaß für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene natürlich. Auch immer mehr Motorradgruppen finden gefallen an diesem außergewöhnlichen Sport.


Wo ist die Ausleihstation?

Die Monsterroller Verleih Station befindet sich direkt auf dem Großparkplatz in Braunlage neben der Talstation der Wurmbergseilbahn. Fürs NAVI: Am Amtsweg 4 in 38700 Braunlage.


Infos zum Umfeld finden sie hier

www.wurmberg-seilbahn.de
www.das-rodelhaus.de


Die Kosten:

Erwachsene & Kinder ab 10 Jahre (Roller / Helm / Seilbahnkarte): 16,- € (1,5 h Zeitbegrenzung)


Was heißt Zeitbegrenzung?

Wie gesagt, Sie holen den Roller im Tal ab und gondeln mit der Seilbahn nach oben. Im Normalfall benötigen Sie für einen Umlauf (also Seilbahn hoch und mit Roller runter) nicht mehr als eine Stunde. Sie haben jedoch 1,5 Stunden Zeit. Wir haben Ihnen also schon eine Kulanzzeit von einer halben Stunde eingeräumt. Wer dennoch auf dem Berg ein wenig länger verweilen möchte, bezahlt pro angefangene halbe Stunde zusätzlich 2,- € pro Roller extra. Bei einer Einkehr im Rodelhaus (auf ca. halber Strecke) bekommen Sie jedoch eine halbe Stunde geschenkt, wenn Sie dort etwas verzehren. (siehe auch Einkehrmöglichkeit) wir möchten Sie bitten die Zeitvorgaben einzuhalten, da andere auch schon auf diesen tollen Spaß im Tal warten. Danke!


Öffnungszeiten

Täglich in der Sommersaison (Mai - Oktober) von 09.30 Uhr bis 17.00 Uhr. Bei starkem Regen oder Sturm haben wir nicht geöffnet. Dies können Sie immer tagesaktuell unter www.monsterroller.de abfragen.


Zum Ausleihen benötigen sie:

Bargeld zum bezahlen :) und einen gültigen Personalausweis, der als Pfand hinterlegt wird.


Einweisung:

Sie erhalten bei Übernahme der Roller die Helme und eine technische Einweisung in die Roller sowie eine Belehrung über das Verhalten am Berg und auf der Strecke.


Bergauf:

Sie gehen von der Ausleih Station mit Ihrem Roller zur Bahn und bringen diesen ins Gebäude. Dort werden die Roller in spezielle Transportgestelle geladen und gondeln so auf den Berg. Sie fahren in 6er Gondeln Ihrem Roller hinterher und nehmen diesen auf dem Berg wieder in Empfang.


Die Strecke:

Ist eine naturbelassene Waldstrecke. Die oberen 400 m sind recht steil. Wir empfeheln dort den Roller sehr langsam zu fahren oder wer sich nicht recht traut gern auch zu schieben! Teilweise geht es dann auf befestigten Forstwegen teilweise auf sogenannten Singletrails mit schönem Naturcharakter den Berg hinunter. Die Strecke ist mit Schildern eindeutig gekennzeichnet. Bei Quervertiefungen, die dem Wasserablauf dienen, liegen Überfahrten aus Holz. Diese sind zu nutzen sonst können Sie stürzen.


Die Geschwindigkeit:

Da für uns der Spaß für die ganze Familie im Vordergrund steht, bitten wir darum die Roller in unübersichtlichen Bereichen mit Schrittgeschwindigkeit zu fahren und in übersichtlichen Bereichen mit Laufgeschwindigkeit also max. ca. 10 km/h. Wer schneller fährt kann stürzen und sich erheblich verletzen und nicht zuletzt den Roller beschädigen. Beschädigungen am Roller müssen vom Benutzer bezahlt werden.


Einkehrmöglichkeit:

Sie haben die Möglichkeit auf halber Strecke in das urgemütliche Rodelhaus in Höhe der Mittelstation einzukehren. Wenn Sie dies tun so erhalten sie eine Zeitverlängerung von 30 Minuten, dass heißt Sie brauchen im Tal für die Dauer Ihrer Einkehr nichts extra zu bezahlen, da sie ja eh eine halbe Stunde mehr haben als benötigt ist das doch eine runde Sache. Am Rodelhaus finden sie Parkplätze für Ihre Gefährte und sonnige Plätzchen auf der schönen Sonnenterrasse. Dort werden Ihnen dann auch die Gutscheine für die Zeitverlängerung ausgehändigt!


Abgabe:

Sie geben den Roller und den Helm nach Benutzung wieder an der Station im Tal ab. Hier wird der Roller auf Beschädigungen kontrolliert und wir hoffen das keine dran sind :). Danach bekommen sie Ihren Personalausweis zurück und müssen dann ggf. für Zeitüberschreitung / Beschädigungen nachbezahlen. Das ist aber eher die Ausnahme als die Regel. Dennoch gehört es hier erwähnt.


Gruppen:

Wir können Gruppen bis zu einer Stärke von 100 Personen bedienen. Das heißt aber nicht das 100 Personen zusammen den Wurmberg hinunter fahren können. Wir fahren mit max. 15 Personen zusammen los die andere Gruppe folgt in einem Zeitversatz von ca. 10-15 Minuten! Bitte planen Sie dies bei solch einer Tour ein. Bei Schülergruppen wäre es sinnvoll eine Lehrkraft vor und eine hinter der Gruppe fahren zu lassen, damit man die Geschwindigkeit kontrollieren kann. Des weiteren ist eine Freigabe der Erziehungsberechtigten durchaus sinnvoll. Denn dies ist ein Outdoor-Sport und dementsprechend kann man auch stürzen...wenn man´s übertreibt.


Gruppentarife:

Oft werden wir nach Gruppentarifen gefragt. Dies müßen wir leider verneinen, da wir genau die gleiche Kostenstruktur haben wie bei Familien oder Einzelfahrern.


Reservierungen:

Führen wir nur unter folgenden Bedingungen durch: Reservierungsgebühr beträgt 2,- € pro Roller (ab 10 Personen) unter Angabe des Termines mit verbindlicher Uhrzeit. Diese Gebühr wird weder dem Verleihpreis angerechnet noch erstattet bei Nichtinanspruchnahme der Leistung!


Noch Fragen???

Dann bitte service@monsterroller.de anschreiben... da gibts den Rest.

Nur in dringenden Fällen die NICHT per Mail beantwortet werden können gibst ne Info Nummer: 01578-397 52 23 (Erreichbar zu den Öffnungszeiten)